04.04.12 - Polizeireport VB

Zwei Schwerverletzte bei Crash - Verkehrsunfall mit Radfahrer

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Vogelsberg-Kreises. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

--------------------------------------------------------

Nach Pkw-Diebstahl Unfall verursacht und geflüchtet

BRAUERSCHWEND. Mit mehreren Streifenfahrzeugen, auch benachbarter Dienststellen aus Fulda, Stadtallendorf und Schwalmstadt, hat die Alsfelder Polizei gestern nachmittag nach einem Pkw-Dieb im Raum Brauerschwend/Vogelsberg bis Neustadt/Marburg-Biedenkopf gefahndet. Sogar das neue Flächenflugzeug der Hessischen Polizei war an der Suche beteiligt. Der Täter entwendete in Brauerschwend einen blauen Pkw VW Golf und fuhr damit davon. Der Halter des Wagens meldete den Sachverhalt um 13.20h bei der Polizeistation Alsfeld. Gg. 13.30h wurde durch Zeugen ein Unfall in Arnshain gemeldet; dort war der gestohlene Wagen mit einem Wohnmobil kollidiert. Der Unfallfahrer fuhr einfach weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern und bog iB. der Abfahrt nach Bernsburg in einen Feldweg ab. Dort stieg der Fahrer aus und entfernte sich von dem Wagen; Aufforderungen von Zeugen zum Stehenbleiben wurden ignoriert.

Bei der Anzeigenaufnahme ergab sich recht schnell ein Tatverdacht gegen eine bestimmte Person aus Brauerschwend. Diese wurde gg. 16.25h auf der Strecke Willingshausen-Neustadt angetroffen, vorläufig

festgenommen und wird sich wegen des Diebstahls und dem unerlaubten Entfernen vom Unfallort verantworten müssen. Die Höhe des verursachten Schadens ist noch nicht genau bekannt. Sollte der betreffende Wagen in den genannten Bereichen weitere Schäden verursacht haben, melden sich Geschädigte bei der Polizei in Alsfeld, Tel: 06631/9740.

Bei Spritztour verunfallt und unter Auto eingeklemmt

FELDATAL. In der Nähe von Feldatal-Ehringshausen im Wald meldete die Leitstelle des Vogelsbergkreises um 15.20h der Polizei Alsfeld einen Verkehrsunfall. Demnach habe sich ein Wagen auf einem Waldweg

überschlagen, da der Fahrer die Kontrolle über das Fzg. verloren hatte. Die beiden Insassen verblieben beim Pkw; der Fahrer tat das eher ungewollt, da er mit seinem Arm bzw. seiner Hand unter das Dach des Wagens geraten war und sich nicht selbst aus dieser Notlage befreien konnte! Auch hier wurde das Flugzeug der Polizei zur Suche eingesetzt, da keiner der beiden Personen den genauen Standort angeben konnte. Die Suche führte dann kurz vor 16.00h zum Lokalisieren der Unfallstelle. Der Eingeklemmte wurde aus seiner

misslichen Lage befreit und zur ärztlichen Versorgung in die Uni-Klinik Marburg gebracht. Dort musste er sich einer Blutentnahme unterziehen, da er offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand. Der Führerschein des Fahrers wurde einbehalten. Die Schadenshöhe beträgt ca. 2000,-Euro. Sonstige Hinweise zu Straftaten erbittet die Polizeistation Lauterbach unter der Rufnummer (0 66 41) 97 10 oder im Internet unter

www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Pkw übersehen

LAUTERBACH. Am 03. April gegen 11:30 Uhr befuhr ein Pkw-Fahrer die Kreisstraße von Frischborn kommend und wollte die Landesstraße in Richtung Sickendorf überqueren. Dabei übersah er einen Pkw, der die Landesstraße in Richtung Dirlammen befuhr. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen des Pkw-Fahrers herumgeschleudert, prallte gegen ein auf der Verkehrsinsel befindliches Verkehrschild und kam auf anschließend auf der Verkehrsinsel zum Stillstand. Bei dem Unfall verletzte sich eine Beifahrerin leicht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Zwei Schwerverletzte bei Crash

ULRICHSTEIN. Am 03.April gegen 16:30 Uhr wollte eine Pkw-Fahrerin vom Ulrichsteiner Kreuz auf die Landesstraße in Richtung Lauterbach abbiegen. Dabei übersah sie einen Pkw-Fahrer, welcher die Landesstraße in Richtung Schotten befuhr. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug der Pkw-Fahrerin herumgeschleudert und kam auf der Fahrbahn zum Stillstand. Der Wagen des Pkw-Fahrers schleuderte über die Fahrbahn, fuhr einen kleinen Abhang hinunter und kam anschließend im Straßengraben zum Stillstand. Bei dem Unfall verletzten sich der Pkw-Fahrer und seine Beifahrerin schwer. Der Pkw-Fahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Städtischen Kliniken geflogen. Die Beifahrerin wurde nach Schotten in das Krankenhaus eingeliefert. Die Pkw-Fahrerin verletzte sich bei dem Unfall leicht. Es entstand Sachschaden von 12.000 Euro.

Verkehrsunfall mit Radfahrer

ALSFELD. Ein 16-jähriger Fahrradfahrer befuhr die Jahnstraße aus Richtung Ostpreußenstraße kommend. Beim Befahren des dortigen Bürgersteiges stürzte der Radfahrer und stieß gegen ein geparktes Fahrzeug. Hierbei zog er sich leichte Verletzungen zu. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro.+++

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön