FULDA - 01.03.2017

Wenn Ihr fastet, macht kein finsteres Gesicht- Asche-Kreuz als sichtbares Zeichen

FULDA - Nach katholischem Brauch beginnt mit dem heutigen Aschermittwoch die 40-tägige Fastenzeit. Die Zeit des Verzichts, der Buße und inneren Einkehr wird mit dem Aschekreuz auf der Stirn der Gläubigen symbolisiert. Erinnert werden soll an die 40 Tage, die Jesus fastend und betend in der Wüste verbrachte und auf Ostern, das höchste christliche Fest, die Wiederauferstehung Jesu, vorbereiten.

Das könnte Sie auch interessieren:

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön