FULDA - 01.01.2016

"Wir wollen der Stadt etwas zurückgeben"-AHMADIYYA-Gemeinde säubert Uniplatz nach Partynacht

FULDA - Raketenreste, leere Flaschen und sonstiger Müll - auf dem Uniplatz in Fulda sind am Neujahrsmorgen die Reste der vergangenen Silvesternacht deutlich zu sehen. Während die meisten Menschen ihren Rausch ausschlafen, sind rund 50 Männer der Fuldaer Ahmadiyya-Gemeinde früh auf den Beinen. Mit Besen, Schippen und Mülltonnen räumen sie den Müll weg, machen den Uniplatz wieder sauber. "Wir wollen der Stadt etwas zurückgeben, wir leben seit 1984 hier und haben so viele positive Eindrücke", sagt Jawad Nawaz.

Das könnte Sie auch interessieren:

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön