FULDA - 10.05.2015

Sonne und perfekte Temperaturen - Erschöpft und froh: 6. Barockstadt-Triathlon

FULDA - Rein ins Wasser, raus aus dem Wasser, rauf aufs Rad, runter vom Rad, laufen, laufen, laufen ? endlich da. So einfach es sich anhört, so schwer ist es doch, einen Triathlon zu absolvieren. Beim fünften Barockstadttriathlon, der am Sonntag ganz Fulda in ins Sport-Fieber versetzte. Um 9:30 Uhr sprangen die ersten Triathleten ins Wasser. Wasserfreund Marcus Ramisch, Leiter des Bereichs Schwimmen, fasste am Beckenrand zusammen, was so einen Triathlon ausmacht: "Es ist eine Frage des Willens. Und man kann auch ein wenig was für seinen Körper tun." Im Rosenbad zogen sie ihre Bahnen ? die Teilnehmer der Sprint-Distanz kamen nach 500 zurückgelegten Metern bereits wieder aus dem Wasser, während nebenan im Becken für die olympische Distanz weitere 1.000 Meter bewältigt werden mussten.

Das könnte Sie auch interessieren:

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön