FULDA - 24.11.2014

Spannende Einzel, aber verloren! - TTC RS FD-Maberzell unterliegt Düsseldorf 1:3

FULDA - "Mit dem fünften Satz war ich nicht zufrieden, ich habe diese Saison so viel Pech, ich weiß nicht, was ich noch machen soll", sagte Fulda-Maberzells Nummer eins Wang Xi nach seinem Match gegen Deutschlands Vorzeigespieler Timo Boll. Die ehemalige Nummer eins der Welt setzte sich nach deutlicher Leistungssteigerung im vierten und fünften Satz am Ende doch noch mit 3:2 durch. Dieses Match war der Schlusspunkt im Tischtennis-Bundesliga-Duell zwischen dem TTC Rhönsprudel Fulda-Maberzell und Rekordmeister Borussia Düsseldorf, das die Gäste mit 3:1 gewannen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön