21.04.11 - Fulda

MORGEN: Ausstellungseröffnung im Tümpelgarten mit neuen Bewohnern

Inzwischen hat der Frühling in Fulda Einzug gehalten. Auch der Tümpelgarten lag monatelang unter einer dicken Schneedecke im tiefen Winterschlaf. Doch zu Ostern ist es wieder soweit: Am Karfreitag öffnet der Aquarien- und Terrarienverein „Scalare“ seine Pforten für die Öffentlichkeit. Bis weit in den Herbst kann jetzt wieder jedermann sonn- und feiertags das große Vereinsgelände mit seiner auch überregional bekannten Ausstellung in der Zeit von 10-18 Uhr besuchen. Am Ostermontag sind alle kleinen Gäste herzlich ab 14.00 Uhr zur Ostereiersuche auf dem Vereinsgelände eingeladen.

Wie jedes Jahr gibt es auch in der neuen Saison wieder eine Reihe von Neuerungen, die einen Ausflug zum Vereinsgelände an der Maberzeller Straße lohnenswert machen. In eine Reihe von Becken und Terrarien sind neue Bewohner eingezogen. Ein sehr ungewöhnliches Zuhause haben die vier gelben Pfeilgiftfrösche bezogen. Sie leben jetzt in einem Paludarium, einer Mischung aus Aquarium und Terrarium. Neu sind auch die putzigen Buntbarsche aus dem afrikanischen Tanganjikasee. Sie leben in Schneckenhäusern, die gegen Eindringlinge aller Art verbissen verteidigt werden.

Auch Clara und Willi, die beiden stattlichen Kubakrokodile freuen sich nach der Winterpause wieder auf Besuch. Schildkröten, Fische, Schlangen und vieles andere exotische Getier aus allen Kontinenten präsentieren sich ebenfalls dem interessierten Betrachter. Dass der Tümpelgarten immer einen Ausflug wert ist, hat sich inzwischen herumgesprochen, denn bei jedem Wetter bieten die weitläufigen Örtlichkeiten mit den über 40 Freigehegen, Behältern und Becken ein hohes Maß an Ruhe und Erholung. Auch Kinder sind gern gesehene Gäste, ob mit Eltern und/oder Großeltern.

Ein Osterspaziergang zum Tümpelgarten bietet Abwechslung und interessanten Gesprächsstoff für die ganze Familie. Parkplätze sind in ausreichender Menge sowohl auf dem Vereinsgelände als auch in unmittelbarer Nähe vorhanden. Auch mit dem Fahrrad ist die Ausstellung bequem zu erreichen denn direkt an der Fulda, quasi unter der Horaser Eisenbahnbrücke ist der Hintereingang zum Vereinsgelände.

Das Ausstellungsgebäude mit seinen subtropischen Temperaturen sowie seiner Dschungelatmosphäre lässt auch bei den in den Osterferien Daheimgebliebenen Urlaubsgefühle aufkeimen. Also – auf in den Tümpelgarten. Die „Scalare“ erwarten Sie. (CR). +++




Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön