14.11.09 - FULDA

Dudelsäcke, Trommelwirbel & Alphörner - Auftakt Military Tattoo - NEU: VIDEO

"Very, very good", freut sich eine Gruppe schottischer Dudelsack-Spieler nach der rund zweistündigen Military Show in der Fuldaer Esperanto-Halle im Backstage-Bereich und stößt mit einem Glas Bier an. Am Nachbartisch sind die jungen Rekruten aus der Schweiz ebenfalls bester Laune. 500 Musiker aus ganz Europa begeisterten die etwa 2.500 Zuschauer während dem Military Tattoo am Freitagabend in der Fuldaer Esperanto-Halle. Das Musikprogramm bot eine bunte Mischung mit vielen schottischen Highlights wie die Massed Pipes and Drums, Original Scottish Highland Dancers sowie internationale Militärorchester der Spitzenklasse und außergewöhnliche Special Acts.

Die musikalische Leitung übernahm in diesem Jahr wieder Oberstleutnant Christoph Scheibling zusammen mit Robert Aitken, Verantwortlicher Director der Massed Pipes and Drums. Beim großen Finale traten alle Gruppen zusammen auf und boten so ein impossantes Bild. Zu den Höhepunkten der Show zählten auch The Royal Swedish Navy Youth Band, deren jüngste Mitglieder gerade einmal zwölf Jahre sind. Für die Swiss Army Recruits Drum Corps & Band ist das Fuldaer Military Tattoo der Abschluss ihrer Musikerausbildung während ihrer Militär-Zeit bei den Eidgenossen. "Einmal bei einem Tattoo dabei sein. Heute ist ein Traum wahr geworden", so der Tenor der jungen Schweizer nach der Show im Gespräch mit osthessen-news. Die tolle Organisation in Fulda, die Gastfreundschaft und der Kontakt zu den vielen Musikern aus ganz Europa mache den Reiz der Veranstaltung aus.

Und: Es gab sogar eine Weltpremiere: Internationale Drum Majors Challenge - eine Tattoo-Weltpremiere: Rund 50 Scottish Pipe Band Drum Majors aus 8 Nationen in ihren Paradeuniformen präsentierten einen Show-Act der Superlative. Mit Weltmeister Drum Majors aus der ganzen Welt formierte sich die weltweit einmalige "Drum Majors Challenge". Der "Drum Majors Challenge" Koordinator ist der derzeit amtierende Europameister 2009 und Drum Major der Dumbarton & District Pipe Band aus Schottland William "Billy" Jordan. Er diente als Snare Drummer bei den 1st Battalion, Argyll & Sutherland Highlanders im militärischen Musikdienst und ist derzeit ein international anerkannter Drum Major und Ausbilder. Zur Show gehörten Billy's Top-Schüler Andrew Symon, Iona Burns, Kelsay Meechan, Cameron Finch, Leim Renton, Kevan Renton aus Schottland und werden von dem mehrfachen Weltmeister Brian Wilson und der aktuellen Weltmeisterin Paula Braiden aus Nordirland begleitet. Weitere 40 internationale Drum Majors schlossen sich dieser Formation an, Die "Drum Majors Challenge" wird musikalisch begleitet durch die Lothian and Borders Police Pipe Band (Grade 1) aus Schottland. Der jüngste "Drum Major on Parade" war beim diesjährigen Military Tattoo Kelsay Meechan von der Dumbarton & District Pipe Band mit seinen neun Jahren.

Die Erlöse der Show werden übrigens für soziale Zewcke gespendet. Im diesen Jahr sind es die Initiative Schule machen ohne Gewalt (SMOG) sowie die Feuerwehr Fulda auserwählt. Das beeindruckende Programm wird am heutigen Samstag noch zwei Mal aufgeführt. Weitere Informationen zum Programm, Beginn und Ticketpreisen im Internet unter der Adresse http://www.military-tattoo.de .

Die Redaktion von osthessen-news berichtet im Laufe des Samstag mit einem ausführlichen Interview vom Military Taatoo. (Hans-Hubertus Braune) +++

© Osthessen-News.de Impressum