28.04.09 - Polizeireport

Laptop gestohlen - Drogen sichergestellt - gefakte Altkleidersammlung

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich von Stadt und Kreis Fulda. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

-----------------------------------------------------

Laptop aus Wohnung gestohlen

FULDA. Unbekannte Täter gelangten am Montagabend, zwischen 21:30 Uhr und 22:00 Uhr, auf unbekannte Weise in ein Wohnhaus in der Straße "An der Betz". Aus dem Wohnzimmer entwendeten die Diebe ein Laptop der Marke HP Pavilion. Der elektronische Klappbuchrechner hat einen Wert von zirka von 800 Euro.

Pkw-Anhänger entwendet

FULDA. In den vergangenen Tagen entwendeten Unbekannte einen silbernen Pkw-Anhänger der Marke Humbaur mit dem Kennzeichen FD-AN 821. Der Anhänger im Wert von 500 Euro war im Ortsteil Büchenberg in der Nähe des dortigen Gemeindewaldes von seinem Besitzer abgestellt worden.

Kleine Menge Drogen sichergestellt

FULDA. Am Montagmittag kontrollierte die Fahndungsgruppe einige Personen im Schlosspark. Bei der Kontrolle fanden die Polizisten bei einem 17-jährigen Fuldaer eine geringe Menge Marihuana. Das gefundene Rauschgift wurde sichergestellt. Der Drogenbesitzer muss sich jetzt wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Betrügerische Altkleidersammlung

EICHENZELL. Ein Recycling Firma aus Dietzenbach sammelte von Mittwoch bis Samstag vergangener Woche in aufgestellten Sammelkörben Alkleider. Die Firma gab vor, dass sie die Altkleider im Auftrag eines Tierschutzvereines sammeln würden. Diese Angabe entsprach nicht der Wahrheit. Der Tierschutzverein hatte keinen Auftrag an die Recyclingfirma erteilt und distanzierte sich von derartigen Sammlungen. Eine Geschädigte hatte diese Information im Internet recherchiert und erstattete Anzeige wegen Betrugs bei der Polizei.

Dieseldiebstahl

HÜNFELD. Aus insgesamt sechs Baustellenfahrzeugen zwischen Samstag, 25.04.09, 19.00 Uhr, und Montag, d. 27.04.09, 06.00 Uhr an einer Baustelle zwischen Rossbach und der B 84 etwa 1000 Liter Diesel abgezapft. Die Tankdeckel der Fahrzeuge waren unverschlossen. Der Schaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro. Hinweise auf den oder die Täter erbittet die Polizeistation Hünfeld, Tel. 06652/96580.

Gefährliche Körperverletzung

Körperverletzung

EITERFELD. Beim Verlassen des Kirmeszeltes wurde ein 22-Jähriger am Freitag, 24.04.09, 01.57 Uhr von zwei bis drei männlichen Personen massiv traktiert. Umstehende Gäste mussten eingreifen, um die Kontrahenten zu trennen. Die Täter sind bislang nicht bekannt. Zur Aufklärung des Sachverhalts werden Zeugen gebeten, sich bei der Polizei Hünfeld unter Tel. 06652/96580 zu melden.

Wildunfall

BURGHAUN. Auf der L 3378, zwischen Schlotzau und der L 3433 kam es am Dienstag, 28.04.09, 05.30 Uhr zu einem Zusammenstoß mit einem Reh, das unvermittelt die Fahrbahn überquert hatte. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von rund 1500 Euro. Das Reh wurde so schwer verletzt, dass es mit einem Fangschuss von seinen Leiden erlöst werden musste.

Unfallflucht

EITERFELD. Auf der Kreisstraße zwischen Giesenhain und Buchenau berührten sich zwei Pkw im Begegnungsverkehr am Montag, 27.04.09, 17.45 Uhr mit den Außenspiegeln. Beide Spiegel wurden dabei beschädigt. Eine 48-jährige Unfallbeteiligte hielt zunächst an, um den Schaden zu besichtigen, stieg dann aber wieder in ihr Fahrzeug und fuhr weg, ohne die Feststellung ihrer Person und der Art ihrer Beteiligung zu ermöglichen. Sie wurde später von der Polizei ermittelt. Es erwartet sie ein Strafverfahren.

Leitplanke gestreift

BURGHAUN. Vermutlich aus Unachtsamkeit geriet ein 31-jähriger Lkw-Fahrer am Montag, 27.04.09, 09.40 Uhr auf der B 27, zwischen Hünfeld-Nord und Burghaun nach rechts auf die Bankette und streifte dort die Leitplanke. Am Lkw- Gespann und der Leitplanke entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2600 Euro.

Verkehrsunfall mit Personenschaden

HÜNFELD. Beim Vorbeifahren an einem parkenden Fahrzeug streifte ein 73-jähriger Pkw-Fahrer am Montag,27.04.09, 10.40 Uhr, in der Gartenstraße einen 79-jährigen Mann, der gerade aus seinem Fahrzeug ausgestiegen war. Der 79-Jährige wurde leicht verletzt, seine Kleidung wurde beschädigt. Am vorbeifahrenden Pkw wurde der Außenspiegel beschädigt.

Hinweise zu den Taten erbittet das Polizeipräsidium Osthessen unter der Rufnummer 0661-1050 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache. +++

© Osthessen-News.de Impressum