Köchin Manuela Kraft mit dem Eröffnungsteller... - Fotos: Hans-Hubertus Braune

...zum Auftakt der 13. Vogelsberger Lammwochen im Vogelsberger Hof in Crainfeld, einem Ortsteil von Grebenhain.

27.03.09 - CRAINFELD

"War das lecker!" 230 Schlemmermäuler eröffnen Vogelsberger Lammwochen

Lamm? Wie Lamm und kein Schnitzel? "Fahr` mal nach Crainfeld in den Vogelsberger Hof und berichte vom Auftakt der 13. Vogelsberger Lammwochen. Die gehen am Donnerstag los und dauern bis zum 26. April", hieß es in der Redaktionskonferenz. Klar, die Gastfreundschaft in den Dörfern und Städtchen des Vogelsbergs ist mir bekannt und schmecken tut´s da auch. Aber wirklich Lamm? Also auf nach Crainfeld. Strömender Regen von Fulda bis in die Hochlagen des Vulkangebirges. Am Niedermooser See vorbei und dann endlich das Ortsschild. Hier scheint wirklich was los zu sein. Die Dorfstraße ist nahezu komplett zugeparkt und selbst aus Wiesbaden kommen Gäste. Im gemütlichen Saal des Vogelsberger Hofes ist es rappelvoll. Über 230 "Schlemmermäuler" wollen es sich an diesem Donnerstagabend mal so richtig gut gehen lassen. Doch bevor die Vorspeise den ersten Gang einläutet, sorgen die Jungen und Mädchen vom Crainfelder Kindergarten für Stimmung. Die niedlichen Lämmer auf den Tischen haben sie ebenfalls gebastelt. Dafür gabs zum Lohn Lämmchen - aber aus Schokolade.

Dann aber gings los. Vor und hinter den Kulissen. 28 Gasthöfe, Hotels und Cafés beteiligen sich an den Lammwochen. Die Zeit der Vorbereitungen ist auch für die Köche nun vorbei. Die Gäste sind da und gleich müssen die zahlreichen Lammvariationen auf die Tische. Anspannung aber auch Vorfreude. Wie wird es den Gästen schmecken? Der Eröffnungsteller sieht klasse aus. Zieglein-Käse-Strudel, Lebermousse-Praline, gebackener Lammstick und Lammsülze - der Auftakt ist prima. Das Bärlauch-Rahmsüppchen mit Lammbrochette - ein Gedicht.

Während auch Staatssekretär Mark Weinmünster aus dem Landwirtschaftsministerium, Landtagsabgeordneter Kurt Wiegel sowie Landrat Rudolf Marx und all die anderen Ehrengäste ihre Süppchen löffeln, gehts für die Köche in die heisse Phase. Das Buffet wird aufgebaut. Was man so alles aus Lamm machen kann: Lammkeule auf Wiesenheu, Backhauslamm, Schaufel, Ragout, Hüfte, Leber, Keule oder lecker gefüllt und sogar Bratwürstchen und dazu passende Beilagen - die Vielfalt ist groß. "Uns ist es wichtig, dass während der Vogelsberger Lammwochen nur Fleisch von heimischen Lämmern auf den Tisch kommt", erklärt Hans Schmidt vom Jägerhof in Maar. Er ist zusammen mit dem Schafhalterverein Initiator der Lammwochen. 9.000 Muttertiere gibt es auf den Weiden des Mittelgebirges, die jedes Jahr 13.000 Lämmer zur Welt bringen. Sie tragen zur Landschaftspflege bei. Magerrasenwiesen in den Schutzgebieten werden dank der Schafe vor Überwucherung geschützt. 260 Züchter gibt es im Vogelsberg. Tourismus, Handwerk und Gastronomie wollen mit den Lammwochen zusätzliche Absatzwege gehen.

Im Vogelsberger Hof schmeckts den Leuten - und auch dem Schreiber dieses Berichtes. Zwar gibt es keine Schnitzel, aber das macht diesmal nichts. Die Vogelsberger Köche verstehen ihr Handwerk. Bis zum 26. April bieten sie in ihren Restaurants nun Spezialitäten rund um das Lamm an. Weitere Informationen gibt es dazu im Internet unter der Adresse http://lammwochen-vogelsberg.de . (Hans-Hubertus Braune) +++


Über 230 "Schlemmermäuler" freuten sich am Donnerstagabend über viele Spezialitäten.

Unter ihnen auch Staatssekretär Markus Weinmünster (rechts) und der CDU-Landtagsabgeordnete Kurt Wiegel.



Landrat Rudolf Marx (Zweiter von links)...


Zieglein-Käse-Strudel, Lebermousse-Praline, gebackener Lammstick...

...und Lammsülze fanden sich auf dem Eröffnungsteller.


Wünschten im Namen der Köche Guten Appetit.

Bärlauch-Rahmsüppchen mit Lammbrochette.


Zufriedene Köche vom Jägerhof in Maar und dem Hotel Jöckel in Nieder-Moos.

Eine interessante Krawatte trägt Hans Schmidt.




Hochprozentiges zur Abrundung aus dem Schlitzer Land...

...Prost sagen das Ehepaar Henke vom Inselcafé in Ilbeshausen sowie Theo Schneider (rechts), Seniorchef des Vogelsberger Hofes - vormals "Zur Eisenbahn".


Die Jungen und Mädchen aus dem Kindergarten Crainfeld sangen und spielten...

...Der Herr ist mein Hirte - Psalm 23.


Als Lohn gab es kleine Lämmchen...

...aus Schokolade...

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön